Das Bild stellt das Titelbild des Blogbeitrags von different interieur & lifestyle by c.j. zur Osterdekoration dar. Es sind drei Hasen

Kreative Osterdekorations-Ideen für das perfekte Frühlingsfest

Der Frühling steht vor der Tür und damit auch die allseits beliebte Osterzeit! Warme Sonnenstrahlen, bunte Blüten und für die Kinder das weitverbreitete Eier-Suchen – endlich können wir uns wieder darauf freuen. Doch was wäre Ostern ohne die richtige Dekoration?
Egal ob bunt angemalte Eier, süße kleine Hasenfiguren oder frühlingshafte Blumengestecke – es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten, dein Zuhause in eine Osteroase zu verwandeln.
 

Lass’ dich inspirieren und mach’ dein Zuhause bereit für das Osterfest!

In diesem Blogartikel möchten wir von different interieur & lifestyle dir einige kreative Ideen für eine gelungene Osterdekoration vorstellen. Schon mit einfachen Mitteln kannst du einzigartige Akzente setzen und deine Räume in Frühlingsstimmung bringen.
.

1. Selbst bemalte Ostereier: Die Osterzeit ist nicht nur eine perfekte Gelegenheit, um mit der Familie zusammenzukommen und leckere Osterbrunches zu genießen, sondern auch, um seiner Kreativität freien Lauf zu lassen. Wenig eignet sich dabei so gut wie Ostereier zu bemalen. Es ist eine jahrhundertealte Tradition und kann sowohl aufwändig als auch simpel gehalten werden – je nachdem, wie deine Wünsche ausfallen. Bemale die weißen oder schon vorgefärbten Eier am besten mit Acryl- oder Aquarellfarben! Ein paar Designinspirationen lassen wir euch natürlich auch noch da: 

- die klassische Variante: bemale die Eier in Pastellfarben und verziere sie mit Punkten und Streifen
- die natürliche Variante: verwende naturgegebene Materialien wie Blätter, Blumen oder Gräser, um die Eier mit einem interessanten Muster zu versehen
- die metallic Variante: bemale die Eier mit einer Grundfarbe und verziere sie dann mit Metallic-Akzenten. Hierzu nimmst du am besten Metallic-Acrylfarben, die du im Bastelladen oder auch im Baumarkt findest
- die kreative Variante: verwende Schablonen oder Tape, um Muster und/oder Schriftzüge auf die Eier zu bringen
2. Ostergirlanden: Ostergirlanden sind eine tolle Möglichkeit, verschiedene Motive und die unterschiedlichsten Materialien zu verbinden. Besonders schön finden wir eine Kombination aus Papier, Stoff, Wolle und Naturmaterialien wie Zweige und Blumen. Dazwischen können selbst gestaltete oder ausgedruckt Hasenmotive ihren Platz finden. Am besten bringst du zunächst eine grundsätzliche Idee auf ein Blatt Papier – egal ob süße Hasen oder wunderschöne Blumen – und schneidest dann die gewünschten Motive aus dem Material heraus und befestigst sie mit Nadel und Faden aneinander. Achte jedoch auf genügend Abstand zwischen den einzelnen Motiven, sodass sie gut zur Geltung kommen.
3. Osterkörbchen: Für das richtige Körbchen brauchst du nur Schere, Kleber, bunte Pappe oder Tonpapier, eine Schnur und ein Lineal! Nimm auch gern diverse Stoffe, Federn und kleine Osterhasen zur Hand, um dein Körbchen zu verzieren. Überlege dir aber vorher gut, wie dein Körbchen aussehen soll, damit das Basteln schnell und einfach über die Bühne gehen kann. Fülle dein fertiges Körbchen dann noch mit Süßigkeiten, kleinen Geschenken und Ostereiern, denn so wird’s am Ende zu einem tollen Geschenk für Freunde oder Familie oder ist einfach ein tolles Highlight in deiner Osterdekoration! Kleine Geschenkideen zu Ostern gibt’s hier.
Osterdekoration
4. Frühlingsblumen: Mit dem Frühlingsanfang geht auch immer eine größere Auswahl an Blumen einher, die auch für dein Dekor wundervoll genutzt werden können. Unsere bunten Favoriten sind Narzissen, Tulpen und Hyazinthen, aber auch Trockenblumen sind immer eine gute Wahl, wenn der Osterstrauß länger halten soll. Ein wichtiger Teil der Dekoration mit Frühlingsblumen sind nicht nur die Auswahl an Blumen selbst, sondern auch die Vase, in denen sie zur Schau gestellt werden. Wir empfehlen dir die aus recycelten und biobasierten Materialien hergestellten Bestseller-Vasen von Recozy.
Osterdekoration
Recozy Vase aus recycelten Materialen               Recozy Vase aus recycelten Materialen
Osterdekoration
Wo du die Vase mit dem Gesteck hinstellst, liegt ganz bei dir – toll eignen sich Sträuße auf einer Kommode, einem Sideboard oder einem großen Esstisch. Bei der Verwendung verschieden großer Vasen passt es besser, wenn du sie auf unterschiedlichen Ebenen platzierst, um so eine gewisse Dynamik zu schaffen! 
Osterdekoration
5. Osterdekoration für den Tisch: Um kleines, aber feines Oster-Dekor zur Schau zu stellen, eignet sich dein Ess- oder Couchtisch perfekt. Wir empfehlen kleine Skulpturen im Oster-Design mit Kerzen oder Ostereiern zu arrangieren – am besten kohärent auf einem Dekoteller. Schau’ dich direkt bei unserer Oster-Kollektion um, und entdecke die beste Auswahl an verschiedenen Dekorationselementen für deine Osterdekoration!
Osterdekoration
.
Wie du siehst, kannst du aus den einfachsten Hausmitteln eine wunderbare Osterdekoration kreieren. Und natürlich bieten dir unsere einzigartigen Dekorationselemente die Möglichkeit, eben diese auf das nächste Level zu heben. Du suchst noch nach dem besten Geschenk für deine Freunde und Familie zum Osterfest? Dann stöbere durch unser breites Angebot, passend zu den Festtagen!
Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.